Comedybaustelle 15.04.2018

Wie passt Baustellenromantik, Wiener Schmäh, 70er-Jahre Feeling, Problembewältigung und Lokalpatriotismus zusammen. Finden Sie es doch in der nächsten Ausgabe der Comedybaustelle selbst heraus. Die Veranstaltung findet in der Lagerhalle von Baubedarf-Seepe, Wilhelm-Tenhagen-Straße 15, 46240 Bottrop statt. Einlass ist ab 18.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.

Das Moderationsmikrofon hält diesmal der Düsseldorfer Michael Steinke in der Hand.

 

Moderator: Michael Steinke

Vera Deckers

Niko Formanek

Benjamin Eisenberg

Michael Steinke ist charmant, komisch und auch ein wenig boshaft. In seinem aktuellen Programm „Funky! Sexy! 40!“ geht der Düsseldorfer der Frage nach: Kann man mit 40 noch Spaß haben? Steinke nimmt das Publikum mit auf einen Streifzug durch die 70er Jahre – in eine Zeit, in der Telefone noch nicht in die Hosentasche passten, Mustertapeten uns die Sinne vernebelten und in der Küche Prilblumen blühten. Elegant verschmilzt Steinke Comedy und Kabarett; intelligent und mit gekonnt vorgetragenen Popsongs geht er auf die Lachmuskeln des Publikums los.

Die Presse jubelt: „Bei aller Reminiszenz an die ‚gute alte Zeit‘ behält Steinke aber immer den Blick für das Hier und Jetzt – kritisch beleuchtet er die modernen Zeiten – ohne Zeigefinger – aber mit Anspruch!"

 

Vera Deckers beweist, dass Stand-up-Comedy keine Männer-Domäne ist. In ihrem aktuellen Soloprogramm „Probleme sind auch keine Lösung!“ nimmt die Kölnerin ein Thema ins Visier, das uns alle angeht: Kommunikation. Die verbale Welt, in der wir uns bewegen, ist schließlich gespickt mit Stolperfallen, Fettnäpfchen und brennenden Fragen: Warum haben im Zug immer die falschen Leute Empfang? Wächst uns allen bald ein „Facebuckel“? Was wird das iPhone 235 können? Doch die gelernte Diplom-Psychologin gräbt tiefer und entlarvt die Unterschiede im Sprachverhalten von Mann und Frau. Alphamännchen zum Beispiel meinen es nur gut, wenn sie einem ungefragt ihre ganze Lebensgeschichte erzählen. Und Frauen gehen stets rücksichtsvoll und kollegial miteinander um – außer im Büro. Männer merken sich nur wichtige Dinge, wie z. B. fehlende Autoersatzteile oder Fußballtabellenstände. Frauen hören besser zu und reden selbst über ihre Sprachlosigkeit. Deckers liefert Klartext zu Rollenbildern, Geschlechterklischees, Schönheitswahn – und lästert erfrischend über durchgeknallte Promimütter, tranige Verkäufer und bildungsferne Jugendliche.

 

Eine ordentliche Portion Stand-up gibt es zudem von Niko Formanek, der im Jahr 2010 in Österreich den ersten erfolgreichen Comedy Club gegründet hat, den Schmähstadl, das Ösi-Pendant zum Quatsch Comedy Club. Seit 2011 erobert er auch die Bühnen in Deutschland und ist ein gern gesehener Gast-Künstler und Moderator in den renommierten Shows der Republik. Sein aktuelles Programm heißt „Gleich, Schatz ...“. Darin geht es um die täglichen Peinlichkeiten und Katastrophen, die Männer auslösen. Vor allem Männer wie Niko, der mehr als 30 Jahre mit der gleichen Frau zusammenlebt, Kinder in die Welt gesetzt hat und versucht seine tägliche Überforderung mit Improvisation, Naivität und typisch männlicher Überheblichkeit in den Griff zu bekommen – etwa wenn Sohn Severin in der Schule Tintenpatronen verschluckt oder wenn Niko einen Sprechtag in der Schule seines Sohnes besucht und das Resultat eine panische SMS der Lehrerin an seine Frau ist: „Ich würde Ihnen und Ihrer Familie dringend eine Familientherapie empfehlen“. Das sind nicht nur Lebenserfahrungen, das ist grandioser Stoff für ein brüllend komisches Abendprogramm! Wer selbst Familie, Verwandte und Haustiere hat, wird schnell merken, dass man trotz Stress über alles herzlich lachen kann und soll.

 

In der vierten Show hat einmal mehr Polit-Kabarettist Benjamin Eisenberg ein Heimspiel. Zudem ist er in Bottrop-Boy aufgewachsen oder – wie er selbst sagt: „Hierher hab’ ich meine Street Credibility.“ Harte Zeiten fordern den Eisenberg; harte Zeiten erfordern: „Pointen aus Stahl“ – so der Titel seines aktuellen Soloprogramms, mit dem er die Kleinkunstbühnen der Republik unsicher macht. Seine neusten geschmiedeten Spitzen zum politischen Weltgeschehen wird er bei der Comedybaustelle wie gewohnt multi-medial abfeuern können und dabei auch immer wieder Parodien bekannter Persönlichkeiten mit einfließen lassen.